Beste Masterarbeit

Wer kann teilnehmen?

Lehrstühle/Professor*innen aller Fachrichtungen an deutschsprachigen Hochschulen (D-A-CH) können die Masterarbeiten ihrer Studierenden nominieren.

Bewertungskriterien

  • Relevanz für Handel und Konsumgüterindustrie
  • Praktischer Anwendungsnutzen
  • Innovationskraft der Idee
  • Angewandte wissenschaftliche Methode

Einzureichende Unterlagen

Fristen

Nominierungen von Masterarbeiten werden vom 1. Mai bis zum 30. September angenommen.

Die Entscheidung

Die Entscheidung über die Preisvergabe erfolgt in einem mehrstufigen Verfahren. Die besten Kandidat*innen werden eingeladen, der Jury ihre Arbeiten persönlich zu präsentieren.

Der Preis

In der Kategorie „Beste Masterarbeit“ wird ein Preisgeld von 5.000 Euro sowie die Möbiusschleife in der Interpretation des Designers Prof. Wolfgang Laubersheimer von der Köln International School of Design verliehen.

Sie haben noch Fragen?
Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Dr. Nils Gröppel
Projektleiter Wissenschaftspreis,
EHI Stiftung
+49 221 57993-708
groeppel@ehi-stiftung.org